März Babys

Ich bin schwanger

Re: März Babys

Beitragvon Bambilein » Do Dez 14, 2017 9:59 am

Ja als ich noch Magnesium genommen hab hatte ich auch keine Probleme aber mein FA hat gesagt ich soll damit langsam aufhören weil das Baby sonst zu schwer wird 😣
Bambilein
 
Beiträge: 73
Registriert: Do Aug 06, 2015 1:53 pm

Re: März Babys

Beitragvon The1 » Do Dez 14, 2017 10:27 am

Vom Magnesium zu schwer wird? Echt? Habe ich noch gar nicht von gehört.
Beim großen täglich Magnesium genommen und er hatte 3290g bei der Geburt und war immer zeitgerecht entwickelt.
Bei stopft es ab und zu dennoch, wenn ich zu wenig trinke und dann mich auch weniger bewege. Ernährung spielt auch manchmal ne Rolle.
Trockenobst/-Pflaumen wäre noch ne Idee
The1
 
Beiträge: 504
Registriert: Mo Aug 10, 2015 3:03 pm
Wohnort: Ba-Wü

Re: März Babys

Beitragvon luna111982 » Do Dez 14, 2017 1:42 pm

What? Das hab ich auch noch nicht gehört, dass das Baby davon zu schwer werden soll. Hast du iwas in Richtung Diabetes?
Kenne nur, dass Magnesium Wehen hemmen soll, wobei ich beim 1. Kind Magnesium auch bis zum Schluss genommen hab, zwecks dem Blutdruck. Anweisung kam direkt von der Entbindungsklinik.

Ja ansonsten halt
- Pflaumensaft
- Haferflocken
- Leinsamen / Chia
- etc.

Ansonsten gaaaaaaanz viel trinken. Mehr fällt mir jetzt au net ein.
luna111982
 
Beiträge: 453
Registriert: Do Aug 06, 2015 4:58 pm

Re: März Babys

Beitragvon Hurricane89 » Do Dez 14, 2017 9:14 pm

Hatte bis zum 5.Monat auch Probleme damit.

Die klassischen Stuhlweichmacher (Pflaumen und PflaumenSaft, Leinsamen und Co) helfen meist gut.
Das wichtigste ist aber echt die Flüssigkeit... Seitdem ich 2,5liter trinke geht's besser ;)
Was oft noch hilft ist eben vollkorn (aber nur in Verbindung mit viel Flüssigkeit, sonst wirkt es umgekehrt und verstopft noch mehr) sowie reichlich Gemüse (Obst auch, aber ist auch viel Fruchtzucker).

Das Magnesium das Gewicht des Kindes beeinflussen soll, hab ich auch noch nie gehört und kann es mir auch schwer vorstellen.
Hurricane89
 
Beiträge: 165
Registriert: Sa Aug 12, 2017 7:22 am

Re: März Babys

Beitragvon Bambilein » Do Dez 14, 2017 10:18 pm

Ich weiß auch nicht woher er das hat... das hat er in der letzten Schwangerschaft schon gesagt 🤔
Ich probier jetzt die alt bekannten Sachen durch und nehm Magnesium... Ich hab seit drei Tagen auch ziemlich mies piecksende Schmerzen an der Gebärmutter...Ich denk zwar es ist alles ok aber da hilft Magnesium ja immer gut 🤷🏻‍♀️
Bambilein
 
Beiträge: 73
Registriert: Do Aug 06, 2015 1:53 pm

Re: März Babys

Beitragvon coco81 » Fr Dez 15, 2017 7:48 am

Bambilein hat geschrieben:Ich weiß auch nicht woher er das hat... das hat er in der letzten Schwangerschaft schon gesagt 🤔
Ich probier jetzt die alt bekannten Sachen durch und nehm Magnesium... Ich hab seit drei Tagen auch ziemlich mies piecksende Schmerzen an der Gebärmutter...Ich denk zwar es ist alles ok aber da hilft Magnesium ja immer gut 🤷🏻‍♀️

Ich hatte diese Verstopfung in der Schwangerschaft auch übelst, und jetzt meistens in der zweiten Zyklus Hälfte auch noch immer wieder.
Ich habe Globulis bekommen, die mir wirklich geholfen haben. Wenn du möchtest kann ich dir gern sagen wie die geheißen haben.
Bei mir hat nix anderes geholfen. Bewegung, Ernährung und co.
coco81
 
Beiträge: 138
Registriert: Fr Aug 14, 2015 3:07 pm

Re: März Babys

Beitragvon Sid » Mo Dez 18, 2017 9:59 am

Wie gehts euch so?

Hab am Donnerstag den Zuckertest. Aber nur den test will aber fragen ob nochmal US gemacht werden kann da es ja immer so blöd lag. Aber denk machen die nicht aber vllt hab ich ja glück..

Bei dem Namen sind wir zwischen
Lia Malie (oder Marie)
und Lia Lenja (oder Lenia geschr.) Was findet ihr besser?
Sid
 
Beiträge: 144
Registriert: Mi Jul 19, 2017 2:37 pm

Re: März Babys

Beitragvon The1 » Mo Dez 18, 2017 5:17 pm

Sid hat geschrieben:Wie gehts euch so?

Hab am Donnerstag den Zuckertest. Aber nur den test will aber fragen ob nochmal US gemacht werden kann da es ja immer so blöd lag. Aber denk machen die nicht aber vllt hab ich ja glück..

Bei dem Namen sind wir zwischen
Lia Malie (oder Marie)
und Lia Lenja (oder Lenia geschr.) Was findet ihr besser?

Zwischen den zweien würde ich spontan sagen, Lia Marie.
Ich habe morgen meinen 2. Zuckertest. Ich bin gespannt was dann im Januar raus kommt.

Mir geht es heute nicht so gut. Viel Stress, noch immer auf den Beinen und bin es bestimmt noch bis locker 20 Uhr. Habe auch gerade leichte wehen. Aber nur Übungswehen. Ersten die ich bewusst wahrnehme. Sonst..joaaa. ich zähle die Tage bis die paar freien Tage endlich kommen.
Und euch?
The1
 
Beiträge: 504
Registriert: Mo Aug 10, 2015 3:03 pm
Wohnort: Ba-Wü

Re: März Babys

Beitragvon Hurricane89 » Mo Dez 18, 2017 9:01 pm

Finde die Kombi Lia Marie am schönsten, aber letzten Endes muss es dir gefallen :)

Ja, ich merke auch jede Anstrengung sofort im Bauch... Entweder knüppelhart oder irgendwie komisch, ob das wirklich Übungswehen sind, weiß ich nicht. Liegen hilft dann immer.

Drücke euch bei den zuckertests die Daumen.
Muss irre aufs essen achten und jetzt 6x am tag BlutZucker messen - zum Glück erstmal noch kein Insulin. Hoffe das bleibt so.
Hurricane89
 
Beiträge: 165
Registriert: Sa Aug 12, 2017 7:22 am

Re: März Babys

Beitragvon The1 » Di Dez 19, 2017 1:34 am

Ich gehe bei den gestrigen davon aus, da es wie Mens-schmerzen war. Nehme nur aber auch meine Auszeiten, nur gestern ging es fast gar nicht. Bis Freitag noch und dann fällt zumindest das Thema "Arbeit" Weg. Überstunden und Urlaub vor Mutterschutz 💪

Mit dem Namen gebe ich Hurricane Re. Entscheiden und gefallen muss es euch.
The1
 
Beiträge: 504
Registriert: Mo Aug 10, 2015 3:03 pm
Wohnort: Ba-Wü

VorherigeNächste

Zurück zu Ich bin schwanger

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Bambilein, Jessica89, Kathi0110 und 12 Gäste