Vaginalpilz&Scheidenpilz

Gesundheit Frau

Re: Vaginalpilz&Scheidenpilz

Beitragvon Sternenlicht1 » Di Aug 22, 2017 9:33 pm

Das stimmt Hanan.
Sternenlicht1
 
Beiträge: 231
Registriert: Do Mai 05, 2016 7:32 am

Scheidenpilz???

Beitragvon Franzilu » Mi Nov 15, 2017 9:03 pm

Erstmal hallo!
Ich leide seit einigen Wochen unter schmerzen beim und nach dem Geschlechtsverkehr. Auch wenn ich danach Wasser lassen gehe brennt es höllisch und hält für eine Weile an. (Im Alltag habe ich sonst keine Beschwerden ) Da ich eine sehr schüchterne Person bin war mir der Weg zum FA nicht gerade leicht gefallen, doch da sowieso eine Untersuchung anstand erzählte ich der Ärztin von meinem Problem, daraufhin untersuchte sie mich und meinte ich hätte eine Pilz Infektion. Sie Verschrieb mir ein Rezept, ich nahm das Zäpfchen ein und benutzte auch die Creme (obwohl ich nie äußerliche Anzeichen sah !). Einige Tage später hatte ich erneut mit meinem Freund GV , der auch wirklich zum ersten Mal seit langem wieder schön und angenehm für mich war! Doch nach 1-2 Tagen begann es wieder ! Nun war ich also letzte Woche wieder in der Apotheke und kaufte mir eine Packung in der 3 Zäpfchen enthalten sind.
Ich bin gerade dabei diese zu benutzen und hoffe dass diese wirken , jedoch bin ich mir nicht sicher was ich machen soll, wenn es diesmal wieder nicht wirkt.
Es belastet mich seelisch auch sehr stark , da ich sex nur noch mit schmerzen vor Augen habe.
Es wäre sehr lieb, wenn jemand der damit (oder mit etwas ähnlichen) Erfahrung hat und mir helfen könnte
Danke im Vorraus :)
Franzilu
 
Beiträge: 2
Registriert: Mi Nov 15, 2017 8:48 pm

Re: Scheidenpilz???

Beitragvon Boni<3 » Mi Nov 15, 2017 9:50 pm

Pilz ist übertragbar, heißt wenn dein Partner sich nicht mit behandelt wird dieses wiederkehren. Zudem kannst du für ein "unangenehmes" Pilz Klima sorgen, heißt Atmungsaktiv Slips wie Baumwollslips ohne Slipeinlage oder ähnlichem.Auch kannst du deiner Scheidenflorer auf die Sprünge helfen in dem du nur lauwarmes Wasser zum säubern benutzt.Leider können Pilze immer wieder kommen und manchmal sind sie hartnäckig. Wünsche dir alles Gute.
Boni<3
 
Beiträge: 548
Registriert: Di Okt 08, 2013 10:00 pm

Re: Scheidenpilz???

Beitragvon The1 » Do Nov 16, 2017 12:22 am

Boni<3 hat geschrieben:Pilz ist übertragbar, heißt wenn dein Partner sich nicht mit behandelt wird dieses wiederkehren. Zudem kannst du für ein "unangenehmes" Pilz Klima sorgen, heißt Atmungsaktiv Slips wie Baumwollslips ohne Slipeinlage oder ähnlichem.Auch kannst du deiner Scheidenflorer auf die Sprünge helfen in dem du nur lauwarmes Wasser zum säubern benutzt.Leider können Pilze immer wieder kommen und manchmal sind sie hartnäckig. Wünsche dir alles Gute.

Korrekt 👍 mein Frauenarzt sagte auch ganz klar damals, während Behandlung kompletter Sex Verbot.
Nach den 3 Tabletten ist ja nicht Schluss. Man soll ja bis zu 7 Tage(schon zu lang her die genaue Anzahl) noch danach die äußere Anwendung machen dann wurde bei mir neu getestet und als das negativ war gab es wieder ein "Go". Und der Partner hatte ich sich auch die komplette Zeit behandelt
The1
 
Beiträge: 498
Registriert: Mo Aug 10, 2015 3:03 pm
Wohnort: Ba-Wü

Re: Scheidenpilz???

Beitragvon Franzilu » Do Nov 16, 2017 4:09 pm

Boni<3 hat geschrieben:Pilz ist übertragbar, heißt wenn dein Partner sich nicht mit behandelt wird dieses wiederkehren. Zudem kannst du für ein "unangenehmes" Pilz Klima sorgen, heißt Atmungsaktiv Slips wie Baumwollslips ohne Slipeinlage oder ähnlichem.Auch kannst du deiner Scheidenflorer auf die Sprünge helfen in dem du nur lauwarmes Wasser zum säubern benutzt.Leider können Pilze immer wieder kommen und manchmal sind sie hartnäckig. Wünsche dir alles Gute.


Vielen Dank :)
Franzilu
 
Beiträge: 2
Registriert: Mi Nov 15, 2017 8:48 pm

Re: Vaginalpilz&Scheidenpilz

Beitragvon Boni<3 » Do Nov 16, 2017 6:12 pm

@Franzilu nicht dafür. Beobachte einfach weiter, auch wenn alles gut scheint, rede mit deinem Partner. Manchmal kann auch Nahrung,Stress Ungleichgewicht der Hormone oder simples übertragen durch dreckige Klo's oder Schwimmbad besuch die Ursache sein. Wünsche dir weiterhin eine Beschwerde freie Zeit.
Boni<3
 
Beiträge: 548
Registriert: Di Okt 08, 2013 10:00 pm

Vorherige

Zurück zu Gesundheit Frau

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast