Sex/Lust/Frust/Neues

Ehe

Re: Sex/Lust/Frust/Neues

Beitragvon diabola 2.0 » Mo Aug 21, 2017 11:36 am

Ich habe die kugeln während der ss auch getragen, letztes mal kurz vor meiner frühgeburt des ersten Sohnes.
Ich weiß wirklich nicht ob das mit dazu führte, aber ich habe seitdem n Horror davor.

Natürlich will ich niemandem Sorge bereiten, es ist einfach meine Sorge, ob das nun wirklich dazu beitragen hat, oder nicht
diabola 2.0
 
Beiträge: 370
Registriert: Do Aug 06, 2015 6:33 am

Re: Sex/Lust/Frust/Neues

Beitragvon Sassy90 » Mo Aug 21, 2017 3:36 pm

Habe mal meine Kolleginnen gefragt. Die halten es, wie ich, für ziemlich unwahrscheinlich, aber ich werde kommende Woche meine Ärztin fragen. Wir benutzen noch alles, auch Vibratoren (wobei da eher Auflegevibratoren). Wobei ich zugebe, dass mir aktuell etwas die Lust fehlt. Hoffe das wird wieder besser, wenn die Müdigkeit und die Übelkeit nicht mehr so arg sind.
Sassy90
 
Beiträge: 174
Registriert: Do Okt 10, 2013 8:48 am

Re: Sex/Lust/Frust/Neues

Beitragvon Maedchenmama » Sa Sep 02, 2017 6:15 am

Hallo ich habe auch ein Anliegen und weiß nicht wie ich anfangen soll.
Ich bin mit meinem Partner über 7 Jahre zusammen, haben 2 Kinder.
Wir haben Lust aufeinander,der Sex kommt zwar zu kurz aber in einer geregelten, stressigen Woche ist das verständlich. Jedenfalls stört mich etwas. Ich habe nie einen Orgasmus! Wenn ich es mir selbst mache, vor ihm oder alleine dann klappt alles aber beim Sex nicht. Der Sex ist gut, so wie wir es beide wollen. Was mach ich denn damit das besser wird ?
Maedchenmama
 
Beiträge: 1
Registriert: Sa Sep 02, 2017 6:04 am

Re: Sex/Lust/Frust/Neues

Beitragvon Sassy90 » So Sep 03, 2017 8:32 am

Hallo Maedchenmama,

die wenigsten Frauen kommen beim normalen vaginalen Geschlechtsverkehr zum Orgasmus. Ihr könnt zb versuchen, wie es für dich ist, wenn dein Mann oder du dich zusätzlich an der Klitoris stimulierst. Das bringt dann häufig den gewünschten Effekt. Das geht mit der Hand oder mit diversen Sextoys ganz gut. LG
Sassy90
 
Beiträge: 174
Registriert: Do Okt 10, 2013 8:48 am

Re: Sex/Lust/Frust/Neues

Beitragvon Biene121 » Mi Sep 13, 2017 6:10 am

Hey ihr lieben,
Habe im Juni entbunden und seither haben wir auch gar keinen sex.. find schon Mitte mai an, da ich sexverbot bekommen habe und nach der Geburt haben wir es 2 mal versucht, einmal abgebrochen wegen schmerzen und das andere mal wegen unserm Zwerg. Aber ehrlich gesagt, hatte ich beide Male auch absolut gar keine Lust und die Lust ist mir schon seit der Schwangerschaft vergangen.. ich weiß echt nicht was ich machen soll. Ist echt blöd meinem Mann gegenüber. Das Problem ist auch, dass ich einfach keine Lust auf IHN habe, da er in der Schwangerschaft manchmal echt unsensibel war und ich jetzt alle Hände voll zu tun habe mit unserm Zwerg..
Ich habe echt Angst, dass die Lust auf ihn gar nicht mehr kommt und dann wüsste ich auch nicht wie es weiter gehen sollte?! Habt ihr vielleicht Tipps für mich? Ich habe schon versucht mir ihm zu reden, aber er reagiert schnell beleidigt
Biene121
 
Beiträge: 80
Registriert: Do Nov 03, 2016 1:39 pm

Re: Sex/Lust/Frust/Neues

Beitragvon Sassy90 » Mi Sep 13, 2017 7:15 am

Also wie du wieder Lust auf IHN bekommst kann ich dir nicht sagen, aber was ich meinen Kundinnen bei sexueller Unlust speziell nach ner Schwangerschaft immer empfehle und damit bisher auch nur gute Erfahrungen gemacht habe ist Beckenbodentraining mit Liebeskugeln. Ansonsten einfach mal nen Tag als paar nehmen. Baby zu den Großeltern oder Onkel, Tante, Freundin wie auch immer und mal was zu zweit genießen, als Paar. Shoppen gehen, ins Kino, ins Lieblingsrestaurant. Und gegen Schmerzen beim Eindringen kann grade am Anfang ne ordentliche Ladung Gleitgel helfen. Kannst mir auch gerne ne PN schreiben.
LG
Sassy90
 
Beiträge: 174
Registriert: Do Okt 10, 2013 8:48 am

Re: Sex/Lust/Frust/Neues

Beitragvon helli » Mo Okt 09, 2017 6:31 pm

Biene, mir ging es sehr ähnlich. Beim ersten Mal habe ich auch abgebrochen weil ich Schmerzen hatte. Ich hatte einen DR 1.Grades, SR 3.Grades und meine Klitoris war gerissen. Innen alles geschürft was aber wohl normal ist. (?) Ich hatte auf Grund vom "Totalschaden" auch große Angst vorm ersten Mal nach der Geburt. Vor lauter Angst wurde ich natürlich auch nicht feucht. Um mir die Angst zu nehmen habe ich es für mich ganz in Ruhe und mit Gleitgel mit einem Dildo versucht und ohne Schmerzen ging es super. Ich hatte die Kontrolle über die Geschwindigkeit usw. Als wir dann wieder versucht haben miteinander zu schlafen hat es gut geklappt und es tat nicht weh. Im ersten Moment unangenehm aber das ließ schnell nach. Vllt ist es auch etwas für dich. Das mit der Unlust ist schwierig aber vllt kommt es dann wenn du dich wieder fallen lassen kannst. Viel Erfolg und Spaß.
helli
 
Beiträge: 292
Registriert: Mi Okt 14, 2015 10:08 am

Freund sieht sich Pornos an..

Beitragvon A011 » Di Okt 24, 2017 12:22 am

Hallo Mädels,
also ich bin mit meinem Freund jetzt seit knapp über 1,5 Jahren zusammen. Wir wohnen auch zusammen. Ich hab schon sehr früh gemerkt dass er Pornos anschaut, habe ihn aber nie darauf angesprochen. Bis vor einiger Zeit als er dann nach einem Porno mit dem Namen einer Bekannten von uns suchte. Nein, sie ist keine Darstellerin, ich weiß nicht was er sich da erhofft hat zu finden..
Jedenfalls war ich natürlich total schockiert, gekränkt, gedemütigt, traurig, wütend... tausend Gefühle auf einmal. Dann konnt ich es nicht mehr aushalten und habe ihn darauf angesprochen, was mir wirklich sehr viel abverlangt hat.
Er konnte mir nie eine Antwort darauf geben wieso er das getan hat. meinte nur immer er weiß nicht wieso..
Irgendwann meinte er dann dass er sich keine mehr anschaut. Er gab mir sein Wort.
Seit dem muss er plötzlich sobald ich Mal sein Handy in der hand habe sofort mit gucken und schauen was ich mache..
Ich bin der Meinung er schaut sich immer noch welche an, nur jetzt verbirgt er das besser vor mir.
Ich weiß nicht wie ich darauf reagieren soll.
Es kränkt mich richtig. Ich fühle mich da wie Dreck. Wir leben zusammen und er hat mich jeden Tag an seiner Seite, da finde ich muss man sowas nicht anschauen. Auch wenn sich das vielleicht blöd anhört; ich fühle mich dabei wirklich betrogen und missbraucht. Wenn er mich berührt muss ich immer daran denken und bin dann angewidert und will nicht dass er mich anfasst, als würde er mich missbrauchen.
Was sagt ihr dazu?? Ich war früher nicht so sensibel bei solchen Dingen, aber seit dem ich mit ihm zusammen bin immer mehr...
A011
 
Beiträge: 3
Registriert: Di Okt 24, 2017 12:04 am

Re: Freund sieht sich Pornos an..

Beitragvon Sassy90 » Di Okt 24, 2017 2:20 pm

Wieso kränkt es dich, wenn er sich Pornos ansieht? Stört es dich, wenn er sich selbstbefriedigt? Machst du es dir nicht selbst? Männer brauchen manchmal diese zusätzlichen optischen Reize. Wieso findest du es nicht schön und als Bestätigung, dass er sich zwar etwas appetit holt, aber den Sex dann mit dir genießen möchte? Hast du mal drüber nachgedacht, wie es wäre mal gemeinsam einen Porno zu schauen? Es gibt ja alles mögliche an Pornos, da ist vllt auch was dabei, was dir gefällt. Und es ist doch besser ihr geht offen damit um und könnt das auch gemeinsam erleben, als wenn einer Geheimnisse hat. Das führt nur zu Frust. Und Pornos schauen oder sich selbst befriedigen ist im Endeffekt nur eine Art den Sexualtrieb auszuleben und hat meiner Meinung nach auch nichts mit fremdgehen oder Betrug zu tun. Ich finde es erst dann kritisch, wenn er es sich lieber selbst macht als mit mir bzw. Ich das Gefühl habe ich komme dadurch zu kurz. Für mich wäre es zb auch unvorstellbar wenn mein Freund von mir verlangen würde es mir nicht mehr selbst zu besorgen...
Sassy90
 
Beiträge: 174
Registriert: Do Okt 10, 2013 8:48 am

Re: Freund sieht sich Pornos an..

Beitragvon The1 » Di Okt 24, 2017 6:05 pm

Sassy90 hat geschrieben:Wieso kränkt es dich, wenn er sich Pornos ansieht? Stört es dich, wenn er sich selbstbefriedigt? Machst du es dir nicht selbst? Männer brauchen manchmal diese zusätzlichen optischen Reize. Wieso findest du es nicht schön und als Bestätigung, dass er sich zwar etwas appetit holt, aber den Sex dann mit dir genießen möchte? Hast du mal drüber nachgedacht, wie es wäre mal gemeinsam einen Porno zu schauen? Es gibt ja alles mögliche an Pornos, da ist vllt auch was dabei, was dir gefällt. Und es ist doch besser ihr geht offen damit um und könnt das auch gemeinsam erleben, als wenn einer Geheimnisse hat. Das führt nur zu Frust. Und Pornos schauen oder sich selbst befriedigen ist im Endeffekt nur eine Art den Sexualtrieb auszuleben und hat meiner Meinung nach auch nichts mit fremdgehen oder Betrug zu tun. Ich finde es erst dann kritisch, wenn er es sich lieber selbst macht als mit mir bzw. Ich das Gefühl habe ich komme dadurch zu kurz. Für mich wäre es zb auch unvorstellbar wenn mein Freund von mir verlangen würde es mir nicht mehr selbst zu besorgen...

👍
The1
 
Beiträge: 457
Registriert: Mo Aug 10, 2015 3:03 pm
Wohnort: Ba-Wü

VorherigeNächste

Zurück zu Ehe

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste