Babynahrung

Babynahrung

Re: Babynahrung

Beitragvon WillMamiWerden » Di Apr 18, 2017 7:38 pm

Ah super ich danke euch allen ganz herzlich. Gut zu wissen, dass man auch den normalen weich weizen Grieß nehmen kann.
Finde es echt erstaunlich wie sich sämtliche Preise ändern, wenn man baby oder Hochzeit davor setzt. Unglaublich 😨

Danke Boni genau sowas in der Art hab ich gesucht 😘

Und danke euch anderen nochmal für eure Tips 😘
WillMamiWerden
 
Beiträge: 762
Registriert: Do Aug 06, 2015 5:56 am

Re: Babynahrung

Beitragvon Lunalu » Mi Apr 19, 2017 5:45 am

Ich gucke Mal ob ich den Ordner von meiner Hebamme noch ​habe.
Dann stell ich das mal hier rein. Sie hat mehrere Rezepte und Empfehlungen für die Ernährung bis zum ersten Jahr
Lunalu
 
Beiträge: 451
Registriert: Sa Okt 15, 2016 5:00 pm

Re: Babynahrung

Beitragvon Taizeengel » Mi Apr 19, 2017 6:26 am

Ich würde auch noch eine Stimme für morgens "vom Tisch essen" abgeben. Elias bekommt ein paar Stückchen Brot mit Obstbrei drauf und noch handliche Stücke Obst. Klar er braucht davor und danach noch seine Milch weil bisher kaum was im Magen landet aber er lutscht ziemlich Happy dran.

Euli: verträgt Mateo die Milch nicht? Dann würde ich mich mal erkundigen ob du ihm das nicht mit laktosefreier Milch anrühren kannst.
Taizeengel
 
Beiträge: 149
Registriert: Do Dez 31, 2015 5:27 pm

Re: Babynahrung

Beitragvon Euli » Mi Apr 19, 2017 7:21 pm

Danke euch! Sind ja viele Ideen dabei!
Von blw halte ich persönlich nichts. Aber da gibt es ja viele Meinungen!

Der kleine Mann hat am Abend das Getreide nicht vertragen. Er hat einfach mit der Verdauung dann zu tun gehabt und hat schlechter geschlafen.
Milch darf er sowieso nur seine spezielle, Laktosefreie würde nichts bringen, da er das Eiweiß nicht verträgt ;)
Euli
 
Beiträge: 140
Registriert: Do Nov 12, 2015 7:18 pm

Re: Babynahrung

Beitragvon genise1 » Do Apr 20, 2017 11:46 am

Schade dass er das Getreide nicht verträgt denn das habe ich auch immer mit Wasser angerührt. Im übrigen kannst du das aber auch zur besseren Verträglichkeit mit L-freier Fläschchenmilch anrühren.
Wenn er da sehr empfindlich ist würde ich die Reisflocken ausprobieren. Die sind mega leicht verdaulich. Kannst ja auch erstmal mit weniger Pulver anrühren statt gleich die 'volle Dröhnung' zu versuchen :)
genise1
 
Beiträge: 148
Registriert: Do Aug 06, 2015 8:10 am

Re: Babynahrung

Beitragvon Melodie » So Mai 21, 2017 6:57 am

🔝
Melodie
 
Beiträge: 302
Registriert: So Sep 04, 2016 5:54 pm
Wohnort: Berlin

Re: Babynahrung

Beitragvon Emilia1101 » So Mai 28, 2017 7:20 am

Hallo ihr lieben
Also ich habe 2 1/2 monate gestillt habe dann aber auch abgestillt weil ich viel unterwegs bin und ich nicht meine brust in der offentlichkeit raus holen wollte da keine kleine dann sowie so nicht mehr satt geworden ist gibt es bei uns nun aptamil HA1 da sie die pre nahrung nicht vertragen hatte sind wir dann bei ha1 geblieben.
Obwohl ich finde das es ganz schön teuer ist ich hab mich im internet auch schon schlau gemacht ob ich es nicht evtl wechseln sollte aber welches?
Liebe grusse
Emilia1101
 
Beiträge: 8
Registriert: So Mai 28, 2017 7:15 am

Re: Babynahrung

Beitragvon jule4203 » So Mai 28, 2017 8:17 am

Die Auswahl ist groß. Generell musst du schauen was sie verträgt. Unsere zB hat Aptamil gar nicht vertragen und wir haben dann Hipp und später als immer alles ausverkauft war Bebivita genommen. Hat sie gut vertragen.
jule4203
 
Beiträge: 790
Registriert: Do Aug 06, 2015 6:20 am
Wohnort: Tecklenburg

Re: Babynahrung

Beitragvon Lunalu » So Mai 28, 2017 11:49 am

Du kannst auch beim Kinderarzt oder der Krankenkasse nachfragen ob es da Zuschüsse oder Spezialnahrung auf Rezept gibt.
Meine Nichte bekam spezielle Nahrung aus der Apotheke wegen Milcheiweißallergie. Sogar die Muttermilch ging nicht.
Fragen kostet ja nichts.
Vielleicht gibt es für den Mehraufwand ja auch Zuschüsse?
Lunalu
 
Beiträge: 451
Registriert: Sa Okt 15, 2016 5:00 pm

Re: Babynahrung

Beitragvon Emilia1101 » So Mai 28, 2017 2:38 pm

Ja sie bekommt jetzt seit 3 wochen auch schon glaschen hab vorher den kinderarzt gefragt ob ich schon anfangen kann weil sie uns immer wenn wir gegessen haben ins essen gegriffen hat und im internet stand ebend man merkt wenn ein kind schon festes sozusagen will hab ich versucht jetzt isst sie mittags immer ein kleines glaschen auch von hipp mitlerweile auch schon ein ganzes.
Ich werde es mit der hipp milch mal versuchen
Emilia1101
 
Beiträge: 8
Registriert: So Mai 28, 2017 7:15 am

Vorherige

Zurück zu Babynahrung

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast