Abstillen

Babynahrung

Abstillen

Beitragvon Bambilein » Do Feb 25, 2016 9:50 pm

Ich dachte das ist ein gutes Thema welches ich noch nicht gefunden habe...Hier kann man sich ja vielleicht Tipps geben wie man selbst abgestillt hat oder seine Erfahrung mit anderen teilen...

Ich versuche gerade aus gesundheitlichen Gründen abzustillen und aufs Fläschchen umzusteigen aber mein knapp 6Monate alter Sohn trinkt lieber garnichts wenn er was anderes bekommt als Mamas Brust...Wie habt ihr es gemacht? Kennt jemand das Problem? Eigentlich kennt er das Fläschchen, als er drei Monate alt war hat er ohne Probleme aus der Flasche getrunken, damals hatte ich kurzfristig zu wenig Milch und da ging es ohne Probleme. Jetzt verweigert er die Flasche aber total und ich weiß nicht was ich noch machen kann.
Ich habe schon verschiedene Flaschen und Milch ausprobiert, auch abgepumpte Milch aber nichts will er...Ich bin echt ratlos :-(
Bambilein
 
Beiträge: 51
Registriert: Do Aug 06, 2015 1:53 pm

Re: Abstillen

Beitragvon JaNa » Fr Feb 26, 2016 7:18 am

Stecken die mit 6 Monaten nicht wieder
in einem Schub?
Vielleicht liegt's daran und er braucht jetzt einfach die Nähe zur Mama.
Vielleicht kannst du noch ein bisschen warten?
JaNa
 
Beiträge: 975
Registriert: Mi Aug 28, 2013 6:57 pm
Wohnort: NRW

Re: Abstillen

Beitragvon Bambilein » Fr Feb 26, 2016 8:54 am

Ja, da stecken sie in einem Schub...Heute morgen hat er ein Fläschchen mit MuMi akzeptiert :-D ich war eigentlich schon am aufgeben :-D
Bambilein
 
Beiträge: 51
Registriert: Do Aug 06, 2015 1:53 pm

Re: Abstillen

Beitragvon JaNa » Fr Feb 26, 2016 10:05 am

Das ist doch super!
Immer der liebe Schubert :-D
JaNa
 
Beiträge: 975
Registriert: Mi Aug 28, 2013 6:57 pm
Wohnort: NRW

Re: Abstillen

Beitragvon glücksbärchi » Do Mär 03, 2016 3:32 pm

Huhu Bambilein .
Da ich ja ab juli wieder arbeiten muss werde ich such ab Mitte März anfangen abzustillen und ihn auf Flasche umpolen. Lieber jetzt wo er noch keinen richtigen eigenen Willen hat als dann später das gezeter.

Werde dann phytolacca Globuli und Pfefferminztee nutzen.
Salbei soll auch helfen schmeckt aber nicht ;-)
glücksbärchi
 
Beiträge: 236
Registriert: Do Aug 06, 2015 5:01 am

Re: Abstillen

Beitragvon Britta79 » Sa Mär 05, 2016 5:43 pm

Habe jetzt noch von einer Hebamme gehört dass Salbei besser helfen soll als Pfefferminze...
Jana, hast du jetzt eigentlich schon mit dem abstillen und den ersten Breiversuchen angefangen?
Britta79
 
Beiträge: 236
Registriert: Di Aug 18, 2015 4:21 pm

Re: Abstillen

Beitragvon JaNa » Mo Mär 07, 2016 7:29 pm

Britta ich werde am Donnerstag die U4 noch abwarten und dann mal sehen wie gut sie drauf ist.
Mittlerweile ist sie ja im Schub und ist meist nur am meckern. Da brauche ich ihr mit sowas wohl noch nicht kommen. :-)
Wann möchtest du denn anfangen?
JaNa
 
Beiträge: 975
Registriert: Mi Aug 28, 2013 6:57 pm
Wohnort: NRW

Re: Abstillen

Beitragvon Britta79 » Mo Mär 07, 2016 9:46 pm

Ich werde mit dem abstillen und Beikost Start noch ein bisschen warten (müssen). Wegen unserer Peru Reise wird es wohl Mitte Mai. Ich möchte dort nicht die Probleme mit Gläschen füttern oder Flaschenhygiene haben und stille einfach voll weiter bis wir wieder zurück sind. Kommt mir noch ewig vor bis dahin.
Wenn Yara jetzt mitten im Schub steckt, dann würde ich das auch nicht probieren. Und berichte mal was der Arzt so sagt...
Britta79
 
Beiträge: 236
Registriert: Di Aug 18, 2015 4:21 pm

Re: Abstillen

Beitragvon JaNa » Di Mär 08, 2016 7:58 am

Ach ja, euer Urlaub. Da ist das stillen wirklich einfacher. Zumal der Start der Beikost noch lange nicht das Ende des stillens bedeutet.
Es dauert ja eine Weile bis die Mahlzeiten ersetzt sind.

Wenn es nach meinem Kinderarzt gegangen wäre, dann wäre ich schon längst gestartet.
Ich habe auch schon ein Glas mit Junge Möhre nach dem 4. Monat hier stehen zum testen.
Wenn alles klappt, dann möchte ich selber kochen für die Maus. Am liebsten mit Obst und Gemüse aus unserem Garten :-)
JaNa
 
Beiträge: 975
Registriert: Mi Aug 28, 2013 6:57 pm
Wohnort: NRW

Re: Abstillen

Beitragvon ernakätzchen1 » Di Apr 26, 2016 12:59 pm

Hallo mädels. Wie lange dauert abstillen aus eurer Erfahrung? Reichen 4 wochen? Ich muss dazu sagen, dass ich nur abpumpen, weil ich mein kind nicht stillen konnte.bzw haben wir uns lange beide damit gequält.
ernakätzchen1
 
Beiträge: 244
Registriert: Do Aug 06, 2015 7:12 am

Nächste

Zurück zu Babynahrung

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast