Gesundheit und Empfängnis

Empfängnis

krämpfe

Beitragvon blume100 » Di Mär 11, 2014 12:48 pm

hallo mädels ..ich hatte gestern solche starken Unterleibschmerzen das kann sich keiner vorstellen ... ich konnte mich nicht bewegen ..2 Stunden lang. . und alles war richtig verkrampft ich kann immer noch nicht richtig laufen ... immer wenn ich mich auf die Seite drehen wollte kamen wie 100 Messerstiche im bauch ich habe schon angefangen zu weinen ...meine mens habe ich auch nicht ... noch nie hatte ich solche schmerzen ... als würde mein Unterleib absterben ... heute 18 uhr habe ich einen Termin :( habe das hier aber reingeschrieben weil ich wissen möchte ob es bei einer von euch auch schon mal so war ... wenn ich beim Arzt war sage ich euch gleich Bescheid was es war
blume100
 
Beiträge: 9
Registriert: Mi Feb 05, 2014 12:20 pm

Re: krämpfe

Beitragvon Paradisola » Di Mär 11, 2014 12:52 pm

Hatte ich zwar noch nicht, kann aber alles Mögliche sein. Von Nierenstein bis Eierstockentzündung.
Paradisola
 
Beiträge: 303
Registriert: Mo Mär 03, 2014 10:54 am

Re: krämpfe

Beitragvon JaNa » Di Mär 11, 2014 12:54 pm

Das kann alles mögliche sein.
Ich hatte heftige Unterleibsschmerzen bei der Eierstock und Eileiterentzundung. Vor 1,5 Jahren oderso hatte ich reine riesige Zyste, dabei die Schmerzen waren auch nicht ohne.

Am besten denkst du jetzt nicht weiter darüber nach, sondern wartest die paar Stunden ab.
Der Arzt kann dir dann mehr sagen.
JaNa
 
Beiträge: 975
Registriert: Mi Aug 28, 2013 6:57 pm
Wohnort: NRW

Re: krämpfe

Beitragvon blume100 » Di Mär 11, 2014 12:56 pm

habe mir gestern Nacht schon bei google ein bild gemacht aber das sind ja da echte horrorgeschichten von blinddarm bis zum krebs ... da habe ich erst gar nicht weiter nachgelesen ... okay danke euch 18 uhr sag ich euch dann Bescheid :) :*
blume100
 
Beiträge: 9
Registriert: Mi Feb 05, 2014 12:20 pm

Re: krämpfe

Beitragvon sweetmom08 » Di Mär 11, 2014 5:42 pm

Und? Was kam bei dir raus???
sweetmom08
 
Beiträge: 16
Registriert: Fr Jan 18, 2013 8:49 pm
Wohnort: L.E.

Re: krämpfe

Beitragvon Notladylike » Di Mär 11, 2014 5:44 pm

Und?
Notladylike
 
Beiträge: 12
Registriert: Mo Jan 06, 2014 4:35 pm

Re: krämpfe

Beitragvon Juyi » Di Mär 11, 2014 7:09 pm

Wenns z.B. der Blinddarm war, wird man sie gleich ins KKH überweisen und falls es sehr ernst war auch operieren. ..dann wird sie nicht ans Forum denken...
Hoffen wir das Beste...
Juyi
 
Beiträge: 10
Registriert: Mo Feb 10, 2014 6:25 pm

Re: krämpfe

Beitragvon Notladylike » Di Mär 11, 2014 7:41 pm

Dann drücken wir mal die Daumen...
Notladylike
 
Beiträge: 12
Registriert: Mo Jan 06, 2014 4:35 pm

Re: krämpfe

Beitragvon blume100 » Mi Mär 12, 2014 12:26 pm

alsoooo es ist ganz ganz kompliziert bei mir gestern gewesen ... die Frauenärztin hat einen Ultraschall gemacht und ich habe an der linken Seite eine Zyste auf der rechten Seite hatte ich wiederum irgendeine Flüssigkeit sie hat mir deshalb eine Überweisung ins Krankenhaus gegeben wo ich jetzt 3..4 Tage bleiben muss ... im Krankenhaus gingen die tests weitermir wurden abstriche genommen bluttest und wieder abtasten des bauches und Ultraschall... nun weis die Ärztin nicht was das für eine Flüssigkeit ist :( ... diese starken Schmerzen wie ich die Nacht hatte waren nicht mehr da trotzdem tut mir der unterbauch und Unterleib noch etwas weh .. habe keine entzündungswerte und auch mein Blinddarm ist okay und meine blase sowie mein darm... entweder habe ich eine bauchschwangerschaft eine Eileiterschwangerschaft eine Zyste die einfach geplatzt ist oder eine normale Schwangerschaft... den im Blut war das schwangerschaftshormon ein 1.2 wert ... also steht es nicht mal fest ob ich schwanger bin ... deswegen wird morgen wieder Blut abgenommen um zu schauen ob der wert steigt oder gesunken ist ... wenn er steigt dann heißt es das ich mich in einer sehr sehr frühen Schwangerschaft befinde und dann müssen sie noch feststellen wo es ist :( also in der Gebärmutter im Eileiter oder bauch :(
blume100
 
Beiträge: 9
Registriert: Mi Feb 05, 2014 12:20 pm

Re: krämpfe

Beitragvon blume100 » Mi Mär 12, 2014 12:35 pm

achso und.die Zyste die ich habe ist nur 2 cm groß also brauche ich mir keine sorgen zu machen wurde mir gesagt ... bleibt aber trotzdem unter Beobachtung
blume100
 
Beiträge: 9
Registriert: Mi Feb 05, 2014 12:20 pm

Nächste

Zurück zu Empfängnis

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Shiva96 und 2 Gäste