Clomifen

Empfängnis

Clomifen

Beitragvon Sinnity » Mi Aug 26, 2015 1:37 pm

Hallo ihr Lieben,

Leider konnte ich das alte Thema nicht mehr finden und hoffe es ist in Ordnung wenn ich mich hier mit euch darüber austauschen möchte.

Ich bin gerade im 3. Clomizyklus nach 2 natürlichen Ss, die beide leider recht zeitig in Fg geendet sind. Ich muss je 1 Tablette von ZT3 bis ZT7 einnehmen. Seit dem letzten Einnahmemonat ist mir aufgefallen das ich sehr sehr starken unangenehmen Ausfluss habe. Kurz vor NMT wird er noch einmal richtig flüssig und beginnt unangenehm zu riechen. Entschuldigt bitte die detaillierte Beschreibung Habt ihr das auch so stark? Ich muss sehr oft die Slipeinlagen tauschen und habe dennoch das Gefühl dass ich so feucht bin und weglaufe.

Lg
Sinnity
 
Beiträge: 4
Registriert: Mo Aug 10, 2015 6:57 am

Clomifen

Beitragvon Samibra » Mo Okt 10, 2016 4:45 pm

Endlich wird es wieder spannend bei dir. So schöne Eichen, da freu ich mich und wünsche mir für dich, dass mindestens eins besonders kontaktfreudig ist.
Samibra
 
Beiträge: 152
Registriert: Fr Sep 13, 2013 1:25 pm

Re: Clomifen

Beitragvon Irchen » Mo Okt 10, 2016 8:20 pm

Dankeschön meine Liebe

Mal sehen, was sich so tut...in zwei Wochen wissen wir mehr
Irchen
 
Beiträge: 163
Registriert: Do Aug 06, 2015 7:19 am

Re: Clomifen

Beitragvon Häsi80 » Di Nov 01, 2016 8:27 am

Hallo Irchen ...
Wie geht es dir? Wie siehts denn aus bei dir?. Ich bin jetzt am 4. Clomi Tag ....am Fr hab ich Sono. Mal schauen ...mit den Eichen an sich hatte ich ja keine Probleme jetzt, sind immer schön welche gewachsen und gesprungen.
Bin gespannt ...gibts News bei dir? *hoff*
Häsi80
 
Beiträge: 13
Registriert: Sa Feb 20, 2016 6:04 am

Re: Clomifen

Beitragvon Irchen » Di Nov 01, 2016 9:22 am

Hällöchen Häsi!
Bin jetzt im 6. und letzten Zyklus mit Clomifen. Ich hab gedanklich aber schob damit abgeschlossen. Und stelle mich auf eine BS und anschließend Nr IUI ein.
Das Wachsen ist bei mir auch nicht das Problem, es sind immer Schöne Eichen zum Auslösen da...
Ich hab am Montag wieder US und Clomi nehme ich noch bis morgen.
Drücke dir die Daumen
Irchen
 
Beiträge: 163
Registriert: Do Aug 06, 2015 7:19 am

Re: Clomifen

Beitragvon Häsi80 » So Nov 06, 2016 11:32 am

Hallo Irchen ....

Ich drück dir fest die Daumen für die IUI!!! Vielleicht ist das ja das richtige für dich!!!

Ich bekomm am Montag die Auslöse-Spritze und dann heisst es nochmal 2i Wochen hibbeln!
Ich hoffe immer noch, dass es klappt und wir keine weiteren Schritte machen müssen.
Wir werden die Hoffnung nicht aufgeben.
Häsi80
 
Beiträge: 13
Registriert: Sa Feb 20, 2016 6:04 am

Re: Clomifen

Beitragvon Irchen » So Nov 06, 2016 1:52 pm

Dankeschön meine Liebe!
Morgen hab ich US Termin, mal sehen, was da raus kommt und wann ich auslösen kann.
Bevor die IUI gemacht wird will ich auf jeden Fall eine BS haben um zu schauen, ob alles ok ist mit den Eileiter usw.

Ich wünsche dir viel Erfolg!
Irchen
 
Beiträge: 163
Registriert: Do Aug 06, 2015 7:19 am

Re: Clomifen

Beitragvon Häsi80 » So Nov 06, 2016 4:43 pm

Bei uns muss man sowiso eine BS machen ...sonst machen sie keine IUI. Da hab ich mich schon ein wenig erkundigt ....

Viel Glück bei der Sono ....und ich hoffe mit deinen Eileitern ist alles gut, falls du eine BS machen musst.
Häsi80
 
Beiträge: 13
Registriert: Sa Feb 20, 2016 6:04 am

Re: Clomifen

Beitragvon Melodie » Sa Nov 12, 2016 1:11 pm

Hallo Mädels ..

Vielleicht könnt ihr mir über eure Erfahrungen mit Clomi berichten wäre euch sehr dankbar.
Ich habe gestern das erste mal Clomi von meinem KiWu Arzt verschrieben bekommen, da ich einen nachgewiesenen Östrogenmangel habe und mein Eichen zwar springt, jedoch nicht optimal reift ..
Nun habe ich richtig Panik vor den Nebenwirkungen. Bitte erklärt mich nicht für bescheuert aber ich nehme nicht gern Medikamente, wenns nicht unbedingt sein muss, weil mein Körper da wirklich immer drauf reagiert und ich bei Nebenwirkungen immer 'hier' schreie 🙄 demnach habe ich ein wenig bedenken was die Einnahme betrifft. Habe das auch bei meinem Arzt angesprochen und er meinte, ich könne auch eine halbe Tablette täglich nehmen, wenn es mein Gewissen beruhigt .. vom 5-9 Tag soll dann die Einnahme erfolgen. Heut oder morgen müsste meine Mens eintreffen.

Ich würde mich freuen wenn ihr mich an euren Erfahrungen Teil haben lasst.
Melodie
 
Beiträge: 59
Registriert: So Sep 04, 2016 5:54 pm
Wohnort: Berlin

Re: Clomifen

Beitragvon Irchen » Sa Nov 12, 2016 1:24 pm

Hey Melodie, ich bin derzeit im 6. Zyklus mit Clomifen und hatte davon keinerlei Nebenwirkungen.
Es gibt auch andere Medis, die das gleiche bewirken, allerdings muss man diese meist spritzen und Clomi ist eine Tablette. Die Ärzte verschreiben es meistens auch, weil es relativ günstig ist.
Ob du es nehmen willst oder nicht, musst du am Ende selbst entscheiden...
Wichtig ist, dass nach der Einnahme US Untersuchungen erfolgen, um die Eireifung zu kontrollieren.
Irchen
 
Beiträge: 163
Registriert: Do Aug 06, 2015 7:19 am

Nächste

Zurück zu Empfängnis

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Shiva96 und 2 Gäste